Spital – Health Care

In der heutigen Zeit ist es wichtig, dass auch in Spitälern schlanke Prozesse Einzug halten. Die Optimierung der Arbeitsprozesse ist eine Aufgabe, die einen immer höheren Stellenwert einnimmt. Spitäler haben in erster Linie die Aufgabe der medizinischen Versorgung von Patienten. Dennoch müssen sie auch wirtschaftlich arbeiten.

Das Lean Management ist dabei ein gutes Stichwort. Es hilft, den Patientenpfad zu optimieren und damit Zeit und Kosten für alle Beteiligten zu sparen. Sie sollten deshalb möglichst schnell einen Kontakt zu den Spital-Profis aufnehmen. Die OP-Organisation wird einfach besser klappen. Aber nicht nur das, auch in der Administration ist „Lean“ angesagt. Mit der richtigen Arbeitsweise wird sich das Klima für Patienten und Angestellte verbessern. Erkundigen Sie sich deshalb nach den Möglichkeiten, die sich hier ergeben. Es lohnt sich.

 


mehr zum Lean Management im Spital

 

Referenzprojekte aus unserer Beratung

Optimierung der OP's-Organisation und -Logistik

weiterlesen >

logistik
Lean-Administration: Schlanke Prozesse im Spital

weiterlesen >

logistik
Machbarkeitsstudie Medikamentenlogistik UDD

weiterlesen >

logistik
Simulation einstufige Kommissionierung

weiterlesen >

logistik
Haben Sie Fragen zu einem Projekt? Gerne beantworten wir sie Ihnen:  044 447 20 60 Kontaktieren Sie uns >

Weitere Kunden

Inselspital, Universitätsspital Bern
Kantonsspital Chur
Kantonsspital Winterthur


Klinikum Lugwigshafen Ludwigshafen (DE)
Schulthessklinik Zürich
Spital regiunal Surselva Ilanz

Universitätsspital Basel
Universitätsspital Zürich
Acél
Dr. Acél & Partner AG
Persönlich und individuell

Kundenstimmen

Philippe Stüdi

Die Fachkompetenz von Dr. Acél hat uns überzeugt. Er hat kritische Punkte hinterfragt, die für uns sehr wertvoll waren. Er hat in kurzer Zeit die Produktions- und Logistikprozesse analysiert, die Supply Chain untersucht, Produktionsstandorte überprüft, die Zusammenarbeit mit Lieferanten und Joint Ventures analysiert, Produkt- und Kostenkalkulationen kritisch hinterfragt und das MIS bewertet. In den Themen Warenströme, Bestände, Warenumschlag, Inventurprozess, Stock Valuation haben wir dadurch viele Erkenntnisse gewonnen, die uns ganz klar die Stärken und Opportunitäten aufgezeigt haben.

Der Bericht von Dr. Acél war sehr akkurat und detailliert, analytisch, logisch und strukturiert aufgearbeitet, wurde zeitgerecht geliefert und hat uns beim Erfassen und Verstehen des Unternehmens sehr viel geholfen. Es gibt nur wenige Berater, die das können. Kompetenz im Supply Chain Management ist schwierig zu finden. Beeindruckt hat uns die rasche Auffassungsgabe, sein klares Bild, wie die ideale Welt aussehen könnte und seine analytischen Fähigkeiten. Dadurch kann er sehr schnell und unkonventionell erste Erkenntnisse liefern.

Wir würden ihn jederzeit wieder für ein ähnliches Projekt verpflichten und können ihn für solche Fragestellungen bestens empfehlen.


Philippe Stüdi, Geschäftsführer Schweiz und Partner
Equistone Partners Europe
weitere Kundenstimmen >

Aktuell

36. Zürcher Logistik-Kolloquium

Schauen Sie doch in unserer Fotogalerie vorbei. Die neusten Bilder des diesjährigen Züricher Logistik-Kolloquiums sind online. 

Logistik Glossar

Europalette
s. Europoolpalette
weiter zu Glossar  >

Unsere Webseite verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Webseite zu verbessern und ein optimales Besuchserlebnis zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie dem zu. Nähere Informationen zum Einsatz oder dem Widerspruch von Cookies finden Sie unter Datenschutzerklärung.
erlauben