Referenzprojekte aus unserer Beratung Mechtronik AG

 

Produktion Unternehmensberatung für Maschinenbau und Fabrikplanung

Synergie-Nutzung am neuen Unternehmens-Standort

Der Kunde beabsichtigte im Rahmen seines neuen Fabrikationsstandortes eine Überprüfung und Optimierung der Betriebsabläufe. Zusätzlich galt es Bauinvestitions-Potenziale zu erkennen, zu quantifizieren und in die Bauplanung zurückzuspielen. Im Gesamtprojekt konnten diverse Flächen durch Nutzung von Synergien eingespart werden.

Synergie-Nutzung am neuen Unternehmens-Standort

Projektziele

  • Flächenbedarf unter Berücksichtigung von Synergien
  • Nutzen von betrieblichem Potenzial bei der Gestaltung des neuen Standortes
  • Flächenlayout mit Materialflussrichtungen

Projektinhalte

  • Bewertung und Optimierung der bisherigen Planung der neuen Produktion
  • Beurteilen Architektur-Varianten
  • Auffinden und Definieren von Verbesserungspotenzial

Projektergebnisse

  • Reduziertes Bauvolumen/Investition
  • Optimierte betriebliche Abläufe
  • Definition der Flächen und Materialflüsse

Acél
Dr. Acél & Partner AG
Persönlich und individuell

Kundenstimmen

Philippe Stüdi

Die Fachkompetenz von Dr. Acél hat uns überzeugt. Er hat kritische Punkte hinterfragt, die für uns sehr wertvoll waren. Er hat in kurzer Zeit die Produktions- und Logistikprozesse analysiert, die Supply Chain untersucht, Produktionsstandorte überprüft, die Zusammenarbeit mit Lieferanten und Joint Ventures analysiert, Produkt- und Kostenkalkulationen kritisch hinterfragt und das MIS bewertet. In den Themen Warenströme, Bestände, Warenumschlag, Inventurprozess, Stock Valuation haben wir dadurch viele Erkenntnisse gewonnen, die uns ganz klar die Stärken und Opportunitäten aufgezeigt haben.

Der Bericht von Dr. Acél war sehr akkurat und detailliert, analytisch, logisch und strukturiert aufgearbeitet, wurde zeitgerecht geliefert und hat uns beim Erfassen und Verstehen des Unternehmens sehr viel geholfen. Es gibt nur wenige Berater, die das können. Kompetenz im Supply Chain Management ist schwierig zu finden. Beeindruckt hat uns die rasche Auffassungsgabe, sein klares Bild, wie die ideale Welt aussehen könnte und seine analytischen Fähigkeiten. Dadurch kann er sehr schnell und unkonventionell erste Erkenntnisse liefern.

Wir würden ihn jederzeit wieder für ein ähnliches Projekt verpflichten und können ihn für solche Fragestellungen bestens empfehlen.


Philippe Stüdi, Geschäftsführer Schweiz und Partner
Equistone Partners Europe
weitere Kundenstimmen >

Aktuell

35. Zürcher Logistik-Kolloquium

Schauen Sie doch in unserer Fotogalerie vorbei. Die neusten Bilder des diesjährigen Züricher Logistik-Kolloquiums sind online. 

Logistik Glossar

Phasenmodelle
Für gewisse Projektarten typische Projektunterteilungen in zeitliche Abschnitte (Phasen)
weiter zu Glossar  >

Unsere Webseite verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Webseite zu verbessern und ein optimales Besuchserlebnis zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie dem zu. Nähere Informationen zum Einsatz oder dem Widerspruch von Cookies finden Sie unter Datenschutzerklärung.
erlauben