Referenzprojekte aus unserer Beratung Chemie Uetikon

 

Beratung Produktionsoptimierung Projektmanagement, Prozessmanagement

Kostensenkungs-Konzept für die Servicebereiche

Die Projektaufgabe war, die Nebenbereiche / Servicebereiche zu hinterfragen und optimieren. In dieser Prozessindustrie gab es speziell viele Supportbereiche wie Hausmeisterdienste, Schreinerei, Lockunterhalt etc. Dabei wurden in Gesamtbetrachtung die einzelnen Einheiten hinterfragt und anschliessend integriert respektive outgesourced um einen noch besseren Service bei tieferen Kosten zu erhalten.

Beratung Produktionsoptimierung Projektmanagement, Prozessmanagement

Projektziele

  • Integration des Servicebereichs in den Bereich Zeochem
  • Nutzen der organisatorischen Potentiale zur Kostensenkung um jährlich CHF 2 Mio.

Projektinhalte

  • Analyse der Ist-Situation
  • Identifizieren von Potentialfeldern
  • Veränderungsvorschläge zu den Themen Planung, Anlagen, Abläufe, Schnittstellen, Labor
  • Ermitteln des Kosten/Nutzenverhältnisses

Projektergebnisse

  • Grobkonzept, beinhaltend Vorschläge zur Organisation, Planung, Anlagen und Abläufe
  • Ausgewiesenes Einsparpotential von rund CHF 3.5 Mio. und CHF 3.5 Mio. Investitionen
  • Bis Dez. 2002 konnten CHF 1.5 Mio. Kosten reduziert werden

Acél
Dr. Acél & Partner AG
Persönlich und individuell

Kundenstimmen

Marco Arrigoni

Wir haben mit Dr. Acél eine Reihe von Projekten auf Gruppenebene in den Bereichen Logistik, Lean Management und Produktion durchgeführt.

Wir kennen und schätzen seine Methodik, insbesondere seine Effizienz, seine direkte Art und seinen Fokus auf …


weitere Kundenstimmen >

Aktuell

37. Zürcher Logistik-Kolloquium

40 Jahre Erfolgsgeschichte schreiben. 2022 zeigte das 37. Zürcher Logistik-Kolloquium – Dr. Acél & Partner AG in Zusammenarbeit mit der ETH Zürich, Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigung IWF mit seinen Leuchtturmprojekten «New Level Operations»: Die Zukunft ist digital!
Gewinnen Sie einen bildlichen Eindruck.
Jetzt ansehen

Logistik Glossar

Mengenplanung
Bedarforientierte Mengenplanung berechnet den Bedarf an Material gemäß Stückliste und und Fertigungsplan. Verbrauchsorientierte Mengenplanung erfolgt gemäß historischer Verbrauchsdaten des ...
weiter zu Glossar  >