Betriebliche Computer Simulationen, Betriebstests im Zeitraffer & Simulation in der Fertigung

Simulationen sind ein wertvolles Hilfsmittel bei der Neu- und Umplanung dynamischer Systeme aller Art. Eine Simulation bietet sich für die Optimierung von Materialfluss-, Fertigungs-, Prüf- und Montageabläufen an. Computergestützt bilden wir die Realität in einem Modell nach. An diesem digitalen Modell lassen sich Simulationsexperimente durchführen. Die durch die Simulation gewonnenen Daten zur Auslastung, Pufferbelegung und Durchlaufzeit liefern Ansatzpunkte für Verbesserungen der Fertigung. Die Simulation hat u. a. den Vorteil, dass sich eine grosse Anzahl Varianten analysieren lässt - ganz ohne störende Betriebsversuche oder vor der Realisierung.

Computer Simulationen Lean Beratung Schulung

Persönlich und individuell - Kontaktieren Sie uns noch heute für ein erstes Gespräch. Jetzt kontaktieren >

Dynamische Simulation bietet Unterstützung bei:

  • Entscheidungsfindungen
  • Bewertungen von Alternativen
  • Ermittlungen von Planungsdaten
  • Überprüfungen von Vorhersagen und Prognosen
  • Schulungen und Trainings als Übungs- und Instruktionshilfsmittel
  • Optimierungen vernetzter, dynamischer Systeme
  • ......

Typische Einsatzgebiete für Simulation sind z.B.:

  • Auslegung von Fabriken, Werkstrukturplanung, Bereichsplanung
  • Strukturierung, Planung von Inseln und Zellen
  • Materialfluss- und Betriebsmittel-Optimierung
  • Personaleinsatzplanung
  • Abbildung von Mengenschwankungen und Sortimentsverschiebungen
  • Ermittlung von Engpässen
  • Losgrössenermittlung
  • Lager- und Pufferdimensionierung
Acél
Dr. Acél & Partner AG
Persönlich und individuell

Kundenstimmen

Philippe Stüdi

Die Fachkompetenz von Dr. Acél hat uns überzeugt. Er hat kritische Punkte hinterfragt, die für uns sehr wertvoll waren. Er hat in kurzer Zeit die Produktions- und Logistikprozesse analysiert, die Supply Chain untersucht, Produktionsstandorte überprüft, die Zusammenarbeit mit Lieferanten und Joint Ventures analysiert, Produkt- und Kostenkalkulationen kritisch hinterfragt und das MIS bewertet. In den Themen Warenströme, Bestände, Warenumschlag, Inventurprozess, Stock Valuation haben wir dadurch viele Erkenntnisse gewonnen, die uns ganz klar die Stärken und Opportunitäten aufgezeigt haben.

Der Bericht von Dr. Acél war sehr akkurat und detailliert, analytisch, logisch und strukturiert aufgearbeitet, wurde zeitgerecht geliefert und hat uns beim Erfassen und Verstehen des Unternehmens sehr viel geholfen. Es gibt nur wenige Berater, die das können. Kompetenz im Supply Chain Management ist schwierig zu finden. Beeindruckt hat uns die rasche Auffassungsgabe, sein klares Bild, wie die ideale Welt aussehen könnte und seine analytischen Fähigkeiten. Dadurch kann er sehr schnell und unkonventionell erste Erkenntnisse liefern.

Wir würden ihn jederzeit wieder für ein ähnliches Projekt verpflichten und können ihn für solche Fragestellungen bestens empfehlen.


Philippe Stüdi, Geschäftsführer Schweiz und Partner
Equistone Partners Europe
weitere Kundenstimmen >

Aktuell

36. Zürcher Logistik-Kolloquium

Schauen Sie doch in unserer Fotogalerie vorbei. Die neusten Bilder des diesjährigen Züricher Logistik-Kolloquiums sind online. 

Logistik Glossar

Businessplan
Übersichtliche, klar gegliederte Aufstellung aller relevanten Information zur Darstellung der Zukunftsmöglichkeiten des Unternehmens. Es werden die Unternehmensziele formuliert ...
weiter zu Glossar  >

Unsere Webseite verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Webseite zu verbessern und ein optimales Besuchserlebnis zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie dem zu. Nähere Informationen zum Einsatz oder dem Widerspruch von Cookies finden Sie unter Datenschutzerklärung.
erlauben